Die Grafik zeigt die richtige Art einen Beihilfeantrag zu stellen. Alle Belege (egal ob groß oder klein) werden lose in einen Umschlag gelegt. Bitte verzichten Sie auf das Klammern, Tackern, Heften, Einstecken und Kleben der Belege.

Beihilfeanträge

WICHTIG: Bitte keine Originale beifügen und die Kopien nicht klammern oder heften!

Anlagen zu Ihrem Beihilfeantrag

Hinweis:
Zur Zeit ist es noch nicht möglich, uns Formulare per E-Mail zukommen zu lassen. Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist es notwendig, dass Sie die ausgedruckten und unterschriebenen Anträge auf dem Postweg zu uns senden.