Das Rentenniveau der Deutschen Rentenversicherung sinkt bis zum Jahr 2030 auf 43 Prozent. Weitere Maßnahmen, um dem demographischen Wandel zu begegnen, tragen zur Vergrößerung der Versorgungslücke bei. Dazu gehören die zunehmende Besteuerung der Renten sowie die sukzessive Anhebung des Renteneintrittsalters. Für die Bevölkerung wächst die Notwendigkeit, die individuelle Versorgungslücke zu schließen.

Informieren Sie sich hier, wie Sie mit der PlusPunktRente zusätzlich zu Ihrer Betriebsrente und Ihrer gesetzlichen Rente Ihre Altersversorgung aufbauen können.

Möglichkeiten, die wachsende Versorgungslücke zu schließen

Die PlusPunktRente steht Ihnen in drei Varianten zur Verfügung:

Haben Sie Fragen? - Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail ...



*Pflichtangabe

Bei Kontaktaufnahme mit uns, z.B. per Kontaktformular, werden die Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

... oder rufen Sie uns an

(0251) 591-5566