Drucken

Bestens versorgt.

1.200 Kommunen und kommunale Einrichtungen aus Westfalen-Lippe greifen auf die Dienstleistung der kvw zurück. Damit vertrauen sie die Berechnung und Auszahlung von Beamtenpensionen, Beihilfen, Betriebsrenten und die staatlich geförderten PlusPunktRenten für gut eine halbe Millionen  kommunaler Beschäftigter den kvw an. Mit ihrem Leistungsangebot verstehen sich die kvw als der starke Partner für das Personalgeschäft ihrer kommunalen Mitglieder in Westfalen-Lippe.

Betriebsrente: Änderung bei der Abführung von Krankenversicherungsbeiträgen

Der Bundestag hat am 12.12.2019 das "Gesetz zur Einführung eines Freibetrages in der gesetzlichen Krankenversicherung zur Förderung der betrieblichen Altersvorsorge" verabschiedet.

Ziel des Gesetzes ist es, die betriebliche Altersversorgung zu stärken und für Beschäftigte den Aufbau einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung attraktiver zu machen. Ein Anreiz soll dadurch geschaffen werden, dass Betriebsrentnerinnen und -rentner künftig weniger Krankenversicherungsbeiträge aus ihrer Rente zahlen müssen.

Erfahren Sie mehr...

Beihilfekasse: Die kvw-Beihilfeumlagegemeinschaft im Video

Spitzenrisiken abfedern und die Verlässlichkeit bei den Haushaltsplanungen im Bereich der Beihilfen steigern – ein Wunsch nahezu aller Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer, Kämmerer und Personalverantwortlicher. Mit der Beihilfeumlagegemeinschaft bieten die kvw ein Produkt an, das beide Herausforderungen genau in den Blick nimmt. Die kvw-Beihilfeumlagegemeinschaft präsentieren wir Ihnen nun auch in einer Film-Zusammenfassung.

Erfahren Sie mehr...

Aktuelles

Beihilfekasse: Info zum Bearbeitungsstand (22.09.2020)

In der vergangenen Woche haben wir 48 % der bearbeiteten Anträge innerhalb des Serviceziels von 10 Arbeitstagen bearbeitet.

 

Zusatzversorgung: Änderung bei Abführung von Krankenversicherungs- beiträgen

Der Bundestag hat am 12.12.2019 das "Gesetz zur Einführung eines Freibetrages in der gesetzlichen Krankenversicherung zur Förderung der betrieblichen Altersvorsorge" verabschiedet. Mehr erfahren Sie hier.

Beamtenversorgung: Besoldungs- und Versorgungserhöhung

Informationen zur geplanten Anpassung der Dienst-und Versorgungsbezüge ab dem Jahr 2019.

Mehr erfahren Sie hier

                                

kvw - Bei Ihnen vor Ort

Ob Infostände auf Ihren Hausmessen, z. B. an Gesundheitstagen, oder individuelle Beratungsgespräche für Ihre Beschäftigten, Kurzpräsentationen in Veranstaltungen wie Personal- oder Betriebsversammlungen oder Schulungen zu speziellen Themen, bspw. Meldeverfahren. Konzipieren und finden Sie Ihre Veranstaltungen zu Altersversorgung, Beihilfe und Kindergeld.

Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Arbeit.

Seminare & Veranstaltungen

Seminare zur Betriebsrente
bei uns:

// Meldeverfahren nach DATÜV-ZVE

// Leistungsrecht

// Versicherungsrecht

mehr >>

 

Individuelle Veranstaltungen

Planen Sie mit uns Veranstaltungen zu Beamtenversorgung, Betriebsrente, Beihilfe, Pensionsrückstellungen und Versorgungsfonds – Kontaktieren Sie uns!

mehr >>

So erreichen Sie uns

Das Foto zeigt den Eingangsbereich des kvw-Gebäudes

kvw - Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe

Tel.:      (0251) 591-6749

Fax.:     (0251) 591-5915

E-Mail:   kvw@kvw-muenster.de

 

ANSCHRIFT: 

Zumsandestraße 12 // 48145 Münster 

 

ÖFFNUNGSZEITEN (allgemein):

Montag-Donnerstag:
08.30-12.30 und 14.00-15.30

Freitag:
08.30-12.30

Kontakte für Anspruchsberechtigte

Kontakte für Arbeitgeber