Mit dem Kindergeld sollen Familien mit Kindern unterstützt und finanziell entlastet werden. Das Kindergeld ist seit 1996 eine Steuerleistung und wird monatlich als vorweggenommene Steuerentlastung gezahlt.

Zuständige Familienkassen für Angehörige des öffentlichen Dienstes sind die jeweiligen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber. Diese können die in Nordrhein-Westfalen eingerichteten Landesfamilienkassen mit der Bearbeitung des Kindergeldes für ihre Beschäftigten beauftragen.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf den folgenden Seiten oder im Kindergeldmerkblatt.

Aktuelles: Mehr Kindergeld ab 01.07.2019

Das Kindergeld erhöht sich ab dem 01.07.2019 um 10 € monatlich pro Kind. Für die ersten beiden Kinder werden dann jeweils 204 Euro, für das dritte Kind 210 Euro und für das vierte und jedes weitere Kind 235 Euro gezahlt.

Grundlage hierfür ist das Gesetz zur steuerlichen Entlastung der Familien sowie zur Anpassung weiterer steuerlicher Regelungen vom 29.11.2018.

Die kvw-Familienkasse zahlt ihren Kindergeldberechtigten das erhöhte Kindergeld pünktlich zum 01.07.2019 aus.

Haben Sie Fragen?



* Pflichtangabe

Hinweis zum Datenschutz:
Zur Erfüllung der den kvw übertragenen Aufgaben werden personenbezogene Daten unter Einhaltung der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen verarbeitet. Informationen zum Datenschutz und Ihren damit verbundenen Rechten entnehmen Sie bitte der folgenden Internetseite unter https://www.kvw-muenster.de/datenschutz-hinweise. Auf Wunsch senden wir Ihnen diese Hinweise auch gerne per Post zu.

kvw-Familienkasse

Ihren direkten Ansprechpartner finden Sie hier:

Kontakt zu den Ansprechpartnern

 

 

kvw-Familienkasse

Postanschrift:

Postfach 8228, 48044 Münster

 

Besucheranschrift:

Zumsandestr. 12, 48145 Münster

 

Tel.:      (0251) 591-6749

Fax.:     (0251) 591-5476

E-Mail:   kvw@kvw-muenster.de