Mitgliederrundschreiben 04/2017


Einladung zur Regionalkonferenz

Regionalkonferenz "Interkommunale Zusammenarbeit in der kvw-Beihilfekasse"

Mit unserem Mitgliederrundschreiben 04/2017 laden wir Sie herzlich zu unserer „Regionalkonferenz: 20 Jahre Interkommunale Zusammenarbeit in der kvw-Beihilfekasse“ am 28. November 2017 in der Hansestadt Warburg ein.

 

Mitgliederrundschreiben

 

Anmeldung zur Regionalkonferenz


Mitgliederrundschreiben 03/2017


Ausschnitt Mitgliederrundschreiben 03/2017
Ausschnitt Mitgliederrundschreiben 03/2017

Neue Anwendungssoftware in der kvw-Beihilfekasse

Mit Wirkung vom 01.07.2017 haben wir in der kvw-Beihilfekasse eine neue Anwendungssoftware in Betrieb genommen.


Mitgliederrundschreiben 02/2017


Auszug Mitgliederrundschreiben
Auszug aus dem Mitgliederrundschreiben

Anpassung der Verwaltungskosten zum 01. Januar 2018

Die kvw-Beihilfekasse konnte die Verwaltungskosten seit 2005 – und damit über ein Jahrzehnt – stabil halten. Gleichwohl ist eine Anpassung des Verwaltungskostensatzes nach 13 Jahren unausweichlich. In unserem zweiten Mitgliederrundschreiben im Jahre 2017 informieren wir Sie deshalb über die Anhebung der von der kvw-Beihilfekasse erhobenen Verwaltungskosten ab dem kommenden Jahr 2018.


Mitgliederrundschreiben 01/2017


Die Internetseite des Landeskrebsregisters NRW öffnet sich
Internetseite des Landeskrebsregisters NRW

Landeskrebsregister: Beteiligung der Beihilfeträger

In unserem ersten Mitgliederrundschreiben im Jahre 2017 informieren wir Sie über die Beteiligung der Beihilfeträger an der klinischen Krebsregistrierung beim Landeskrebsregister NRW.

 

 Antwortformular MGEPA

 


Mitgliederrundschreiben 01/2016


Das Mitgliederrundschreiben 01/2014 der kvw-Beihilfekasse öffnet sich in einem neuen Fenster im PDF-Format

Informationsveranstaltung zur kvw-Beihilfeumlagegemeinschaft

Auch 2016 bieten wir Ihnen wieder die Möglichkeit, sich detailliert über die Beihilfeumlagegemeinschaft zu informieren.

 

Rückmeldebogen


Sonderrundschreiben im Juni 2015


Das Sonderrundschreiben "Interkommunale Zusammenarbeit" der kvw-Beihilfekasse öffnet sich in einem neuen Fenster im PDF-Format

Interkommunale Zusammarbeit: Die kvw-Beihilfekasse

In einem Anschreiben an die Kommunen in Westfalen-Lippe, die sich bisher noch nicht der Beihilfekasse angeschlossen haben, werden die Vorzüge einer interkommunalen Zusammenarbeit mit den kvw erläutert.

 

Rückmeldebogen


Mitgliederrundschreiben 01/2014


Das Mitgliederrundschreiben 01/2014 der kvw-Beihilfekasse öffnet sich in einem neuen Fenster im PDF-Format

Informationsveranstaltung zur kvw-Beihilfeumlagegemeinschaft

Auch 2014 bieten wir Ihnen wieder die Möglichkeit, sich detailliert über die kvw-Beihilfeumlagegemeinschaft zu informieren.


Mitgliederrundschreiben 01/2013


Das Mitgliederrundschreiben 01/2013 der kvw-Beihilfekasse öffnet sich in einem neuen Fenster im PDF-Format

Musterprozess zum Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG)

Durch das Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) profitieren Sie von Rabatten auf verschreibungspflichtige Medikamente, die die kvw-Beihilfekasse für Sie vollautomatisch geltend macht. Jedoch kommen nicht alle Pharmaunternehmen ihrer bestehenden Verpflichtung nach, weshalb sich die kvw-Beihilfekasse einer Musterprozessvereinbarung angeschlossen hat.


Mitgliederrundschreiben 02/2012


Das Mitgliederrundschreiben 02/2012 der kvw-Beihilfekasse öffnet sich in einem neuen Fenster im PDF-Format

Informationsveranstaltung zur kvw-Beihilfeumlagegemeinschaft

Schon 120 Kommunen und kommunale Einrichtungen mit ca. 6.000 Beihilfeberechtigten haben sich innerhalb von wenigen Monaten der kvw-Beihilfeumlagegemeinschaft angeschlossen. Das Interesse an einer Mitgliedschaft ist weiterhin sehr hoch.


Mitgliederrundschreiben 01/2012


Das Mitgliederrundschreiben 01/2012 der kvw-Beihilfekasse öffnet sich in einem neuen Fenster im PDF-Format

Bearbeitungszeiten der kvw-Beihilfekasse

In den letzten beiden Jahren lag die Bearbeitungszeit bei durchschnittlich 6 Arbeitstagen. Damit hat die kvw-Beihilfekasse ihr Serviceversprechen - Beihilfen innerhalb von 10 Arbeitstagen festzusetzen - Monat für Monat eingehalten. Ende letzten Jahres traten jedoch zwei Sondereffekte auf, die dazu geführt haben, dass uns dies 2011 nicht hat gelingen können.


Mitgliederrundschreiben 02/2011


Das Mitgliederrundschreiben 02/2011 der kvw-Beihilfekasse öffnet sich in einem neuen Fenster im PDF-Format

Meldeschluss der kvw-Beihilfeumlagegemeinschaft für das Wirtschaftsjahr 2012

Der ursprüngliche Meldeschluss vom 30. September 2011 wurde auf den Wunsch einiger Mitglieder um sechs Wochen bis zum 15. November 2011 verlängert.


Mitgliederrundschreiben 01/2011


Das Mitgliederrundschreiben 01/2011 der kvw-Beihilfekasse öffnet sich in einem neuen Fenster im PDF-Format

Gründung der kvw-Beihilfeumlagegemeinschaft zum 01.07.2011

Aus dem Modell ist Wirklichkeit geworden. Seit dem 01.07.2011 finanzieren zunächst 33 Kommunen und kommunale Einrichtungen die Beihilfen für ihre etwa 1.700 Berechtigten gemeinschaftlich und solidarisch.