check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Drei Ziele und Gründe teilzunehmen

Was sind die allgemeinen Ziele der Fortbildung? Und warum sollte ich teilnehmen?

  1. Zum Ersten: Die Fortbildung ist für alle, ganz gleich, ob sie selbst Videokonferenzen leiten oder nicht. Sobald Sie an Videokonferenzen teilnehmen, bringen Ihnen die Tipps und Tricks aus der Fortbildung einiges, um sich in Konferenzen einbringen und ihnen konzentriert folgen zu können. Die Moderator:innen sind nicht die Alleinunterhalter:innen, sondern auf alle Teilnehmenden und deren Mitarbeit sehr angewiesen..
  2. Zum Zweiten: Die Fortbildung ist auch für unsere Profis etwas, die schon mehrere Videokonferenzen hinter sich haben. Manchmal meint man, dass man schon alles wüsste. Lassen Sie sich durch die Fortbildungen bestätigen, dass Sie es richtig machen.  
  3. Zum Dritten: Ziel unserer internen Fortbildung ist es auch einen gleichen Kenntnisstand aller kvwler:innen zu erreichen. Es geht nicht vorrangig um Technik, sondern es geht um konkretes Verhalten in Videokonferenzen. Also auch darum, wie wir uns als kvwler:innen draußen und drinnen präsentieren wollen.

Inhalte der Fortbildung

Was erwartet mich in der Fortbildung?

Es erwarten Sie verschiedene Inhalte, die wir unten genauer aufführen. Wir haben sie in vier Module aufgeteilt, so dass Sie nach den Schulungen erste Tipps und Tricks ausprobieren können und nicht gleich die volle "Dröhnung" erhalten. In allen Modulen haben Sie Zeit die Empfehlungen auszuprobieren. Gerne bringen Sie auch Ihre Fragen ein. Die vielen Rückmeldungen in der Befragung sind dem Dozententeam bekannt und werden größtenteils angesprochen. 

Alle Module finden online über MS-Teams statt, damit Sie gleich auch in Teams praktisch üben können. Es werden keine Aufzeichnungen von den Fortbildungen gemacht. Sie müssen also live teilnehmen, auch um selbst ausprobieren zu können, ihre Fragen einzubringen und mit sowie von Ihren kvw-Kolleg:innen lernen zu können.

Keine Inhalte der Fortbildung

Was werde ich nicht in umfangreichen Maße beantwortet bekommen?

  • Fragen zu Strukturierung von Chats und Dateien / Dokumenten in Teams werden nicht besprochen. Denn aktuell sind die bestehenden Laufwerke für die Ablage verschiedener Dokumente führend.  
  • Fragen zu weiteren MS-Teams Apps außer Forms, OneNote, OneDrive, Planner schulen wir nicht, da bisher nur diese Apps von der IT als sicher eingestuft worden sind. 
  • Fragen zu technischen Hinweisen wie  
    • Shortcuts (hier werden wir versuchen eine übersichtliche Liste mit den gebräuchlichsten Shortcuts bereitzustellen) 
    • geeignete Grundeinstellungen in MS-Teams
    • Termineinladungen richtig verschicken und einstellen z. B. Umgang mit Warteraum-Optionen 
  • Fragen zu den Headsets beantworten wir nicht: Die IT hat auf unserer internen Seite dazu Tipps und Tricks zusammengestellt.
  • Hybride Konferenzen: Dieses ist eine sehr besondere Besprechungsform, mit einem Teil der Teilnehmenden im Besprechungsraum und einem anderen Teil virtuell zugeschaltet. Hier sind wir gerade erst im Aufbau unserer Technik in den Besprechungsräumen. Deshalb bietet sich hier eine separate Schulung bei Zeiten an.
  • Telefonieren über MS-Teams. Nutzen Sie hier die Schulungen unserer IT oder schauen Sie in das Handbuch auf der internen kvw-Seite.

Unterlagen aus der Fortbildung

Was bleibt nach der Online-Fortbildung?

Wir werden die Erkenntnisse aus den Fortbildungs-Modulen in einer Netiquette zusammenfassen und in Form eines Handouts allen kvwler:innen bereitstellen. So haben Sie ein gutes Nachschlagwerk, was Sie dabei unterstützt, das Gelernte in der Arbeitspraxis umzusetzen.

 

Anmeldung zur Fortbildung

Wählen Sie idealerweise von Modul 1 bis Modul 4 Ihre Termine nacheinander. Das Modul 4 kann nur besucht werden, wenn Sie vorher zumindest an Modul 2 und 3 teilgenommen haben.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wenn Sie ausnahmsweise den Termin absagen müssen, sagen Sie frühzeitig Bescheid, dann können wir Kolleg:innen auf der Warteliste nachrücken lassen. 

Erst wenn Sie eine persönliche Anmeldebestätigung erhalten, sind Sie fest angemeldet. 

Modul 1: Erfolgsfaktoren und viele praktische Übungen für Ihren Arbeitsalltag (Online über MS-Teams)

Wie gestalten Sie als teilnehmende Personen oder als Moderator:in digitale Besprechungen gewinnbringend gemeinsam zusammen? Das ist die zentrale Frage, die wir im Modul angehen werden. Dabei diskutieren wir die folgenden Themen genauer und üben sie auch ein:

  • Vorbereiten und Verhalten aller Beteiligten: Was kann für die Vorbereitung einer Besprechung nützlich sein und wie sieht die kvw-Netiquette für digitale Besprechungen aus? 
  • Visualisieren und Ergebnisse dokumentieren: Von der Nutzung des Whiteboards bis hin zum gleichzeitigen Arbeiten an OneDrive-Dokumenten
  • Besprochenes sichern und schließen von Besprechungen: Feedback einholen und Protokolle sinnvoll gestalten
  • Tipps und Tricks: gekonnter Umgang mit schwierigen Situationen und typischen Stolperfallen in digitalen Besprechungen

 

Modul 2: Rollen & praktische Übungen auch für OneNote und MS Planner (Online über MS-Teams)

In diesem Modul können Sie Ihre Kompetenzen im Bereich digitale Zusammenarbeit an einem Live-Beispiel erproben und um weitere Werkzeuge ergänzen. Wir erarbeiten gemeinsam:

  • Eine Team-Besprechung/Aufgabe in Kleingruppenräumen
  • Wichtige Rollen, die eine digitale Besprechung effizienter machen können
  • Den Einsatz des Tools "OneNote" für Ihren Arbeitskontext (inkl. direktes Ausprobieren)

 

Abmeldung
Wenn Sie sich von einem Modul (wieder) abmelden möchten, schicken Sie einfach eine formlose E-Mail an marketing@kvw-muenster.de mit einer kurzen Info, um welches Modul und welchen Termin es geht. 

Dozent:innen

Organisatorische Ansprechpersonen

Dr. Anja Johanning

Marketingreferentin

a.johanning@kvw-muenster.de
Tel. (0251) 591-4285

 

Portrait Dr. Anja Johanning

Andreas Pösl

 

a.poesl@kvw-muenster.de
Tel. (0251) 591-4937

 

Portrait Andreas Pösl