check-circle Created with Sketch.

Aufsichtsgremien

Die Aufsichtsgremien der kvw sind:

  • für Angelegenheiten der Beamtenversorgung und Beihilfekasse der Verwaltungsrat und
  • für Angelegenheiten der Zusatzversorgung der Kassenausschuss.

Verwaltungsrat

Das Aufsichtsgremium für Angelegenheiten der Beamtenversorgung und Beihilfekasse ist der Verwaltungsrat.

Der Verwaltungsrat der kvw besteht aus elf Vertreter:innen sowie elf Stellvertreter:innen der kvw-Mitglieder. Sie werden von den Spitzenverbänden in Nordrhein-Westfalen vorgeschlagen. Die Wahl der Vertreter:innen erfolgt für die Dauer von fünf Jahren durch den Landschaftsausschuss des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Mitglieder im Verwaltungsrat sind für die Amtszeit vom 20. Juni 2021 bis 19. Juni 2026 gewählt.

Vorsitzender Verwaltungsrat

Claus Jacobi

Bürgermeister Stadt Gevelsberg,

für Städte- und Gemeindebund NRW

Portrait Claus Jacobi

stellvertretende Mitglieder Verwaltungsrat

Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen

  • Christoph Ewers, Bürgermeister Gemeinde Burbach
  • Dietmar Bergmann, Bürgermeister Gemeinde Nordkirchen
  • Karl Reinke, Bürgermeister Gemeinde Altenberge

 

Städtetag Nordrhein-Westfalen

  • Bernd Maßmann, Leitung Zentraler Dienst für Personal und Organisation, Stadt Hamm
  • Wolfgang Heuer, Beigeordneter und Stadtrat, Stadt Münster

 

Landkreistag Nordrhein-Westfalen

  • Christoph Rüther, Landrat Kreis Paderborn
  • Dr. Christian Schulze Pellengahr, Landrat Kreis Coesfeld
  • Marco Voge, Landrat Märkischer Kreis

 

Sparkassenverband Westfalen-Lippe

  • Ulrich Kleinetigges, Vorstandsmitglied, Sparkasse SoestWerl

 

Sonstige Mitglieder: AOK NordWest

  • Ilona Lehnert, Fachbereichsleiterin Qualifizierung/stellv. Dienststellenleitung, AOK NordWest

Kassenausschuss

Das Aufsichtsgremium für Angelegenheiten der Zusatzversorgung ist der Kassenausschuss.

Er besteht aus elf Vertreter:innen und elf Stellvertreter:innen der kvw-Mitglieder sowie vier Vertreter:innen und Stellvertreter:innen bzw. einer:einem Vertreter:in und einer:einem Stellvertreter:in aus dem Kreis der Pflichtversicherten in der Zusatzversorgung. Sie werden von den Spitzenverbänden in Nordrhein-Westfalen und von den Gewerkschaften ver.di und KOMBA vorgeschlagen. Die Wahl der Vertreter:innen erfolgt für die Dauer von fünf Jahren durch den Landschaftsausschuss des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Die Amtszeit läuft vom 20. Juni 2021 bis zum 19. Juni 2026.

Vorsitzender Kassenausschuss

Dr. Kai Zwicker

Landrat Kreis Borken,

für Landkreistag NRW

Portrait Dr. Kai Zwicker

stellvertretende Mitglieder Kassenausschuss

Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen

  • Thomas Meyer, Bürgermeister Stadt Enger

 

Städtetag Nordrhein-Westfalen

  • Stefan Keßen, Fachbereichsleiter Personal- und Organisation, Stadt Hagen

 

Landkreistag Nordrhein-Westfalen

  • Christoph Rüther, Landrat Kreis Paderborn
  • Olaf Schade, Landrat Ennepe-Ruhr-Kreis

 

Sparkassenverband Westfalen-Lippe

  • Stefan Dwilies, Vorstandsvorsitzender, Sparkasse Bielefeld

 

ver.di

  • Michael Hechsel, Landschaftsverband Westfalen-Lippe
  • Friedhelm Klösener, LWL-Klinik Lippstadt-Eickelborn
  • N.N.
  • N.N.

 

KOMBA NRW

  • Ralf Kentrup, Landschaftsverband Westfalen-Lippe