check-circle Created with Sketch.

Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe

Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe

Die Aufgaben von den kvw

Wir erklären hier die Aufgaben von den
Kommunalen Versorgungs-Kassen Westfalen-Lippe 
in Leichter Sprache.

Die kurze Bezeichnung für die Kommunalen Versorgungs-Kassen
ist kvw.
So spricht man das: kah fau weh

Die Aufgaben von den kvw
Die kvw kümmern sich um: 
•    Betriebs-Rente
•    Pension
•    Beihilfe

​​​​​​​
Die kvw gehören zum LWL.
LWL ist kurz für: Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
So spricht man das: ell weh ell

Die Aufgaben von den kvw

So funktioniert die Versorgung im Alter

Menschen in Deutschland arbeiten nicht bis sie sterben.
Die Menschen in einem bestimmten Alter
hören auf mit dem Arbeiten.

Wenn die Menschen eine bestimmte Zeit gearbeitet haben:

Die Menschen bekommen jeden Monat Geld.

 

Meistens sagt man Rente zu diesem Geld.

Beamte sagen Pension zu diesem Geld.

 

Die Höhe von dem Geld ist abhängig von vielen Sachen.
 Zum Beispiel:
•    Wie viel Geld haben die Menschen verdient.
•    Wie viele Jahre haben die Menschen gearbeitet in ihrem Leben.
•    Haben die Menschen vielleicht Kinder erzogen.

So funktioniert die Versorgung im Alter

Es gibt verschiedene Arten von Geld für alte Menschen

Zum Beispiel:
•    Die gesetzliche Alters-Rente
•    Die Betriebs-Rente
•    Die Pension
Die Pension heißt auch Beamten-Versorgung.

Die kvw kümmern sich nur um die Betriebs-Rente
und die Pension.

Es gibt verschiedene Arten von Geld für alte Menschen

Die Betriebs-Rente

Die Betriebs-Rente ist eine besondere Rente
für Angestellte vom öffentlichen Dienst.
Die Betriebs-Rente gibt es zusätzlich zur gesetzlichen Rente.
Angestellte können nur eine Betriebs-Rente bekommen:
Wenn sie Anspruch haben auf die gesetzliche Alters-Rente.

 

Der Arbeit-Geber bezahlt den Beitrag für die Betriebs-Rente meistens alleine.
Die Betriebs-Rente wird von den kvw berechnet und ausgezahlt.
Die kvw bekommen für die Auszahlung Geld von den Arbeit-Gebern.

 

Gut zu wissen:
Damit Angestellte die gesetzliche Alters-Rente bekommen
müssen die Angestellten Beiträge für die Rente bezahlen.
Die Angestellten bezahlen die Beiträge 
an die gesetzliche Renten-Versicherung
.
Die Angestellten bezahlen einen Teil von ihrem Gehalt
an die Renten-Versicherung.
Die Angestellten bezahlen aber nicht alleine Geld
an die Renten-Versicherung.

Die Arbeit-Geber bezahlen auch Geld.

Die Arbeit-Geber helfen so mit:
Damit die Arbeitnehmer später eine Rente bekommen.
Die gesetzliche Rente wird ausgezahlt von der Renten-Versicherung.

Die Betriebs-Rente

Die Pension

Im öffentlichen Dienst gibt es eine besondere Sorte von Angestellten:
Die Beamten.
Beamte haben besondere Rechten und Pflichten.
Feuerwehr-Leute können zum Beispiel Beamte sein.
Oder Menschen von der Stadt-Verwaltung.
Die Versorgung im Alter von Beamten heißt Pension.
Manchmal sagt man auch Beamten-Versorgung.
Die Beamten müssen nichts bezahlen von ihrem Gehalt 
für die Pension.
Der Arbeit-Geber bezahlt den Beitrag für die Pension alleine.
 

Die Pension

Die Beihilfe

Beamte müssen ihre Kranken-Kosten selbst bezahlen.
Kranken-Kosten sind zum Beispiel:
•    Rechnungen für den Besuch beim Arzt
•    Rechnungen für Medizin

Die Beamten bekommen dafür Geld als Hilfe für die Kosten
von ihrem Arbeit-Geber.
Diese Geld heißt: Beihilfe.

Die Beihilfe

So arbeiten die kvw

Die kvw arbeiten für Arbeit-Geber.
Die kvw berechnen das Geld.
Das Angestellte und Beamte bekommen.
Und die kvw beantworten Fragen

  • zur Betriebs-Rente
  • und zur Pension 
  • und zur Beihilfe.

So arbeiten die kvw

Öffentlicher Dienst auf kommunaler Ebene

Die kvw arbeiten nur für besondere Arbeit-Geber.
Die Arbeit-Geber müssen in Westfalen-Lippe sein.
Und die Arbeit-Geber müssen öffentlicher Dienst sein
​​​​​​​auf kommunaler Ebene.

Öffentlicher Dienst auf kommunaler Ebene ist zum Beispiel:
•    Städte
•    Gemeinden
•    Kreise
•    Stadt-Werke
•    Kinder-Gärten
•    Kranken-Häuser

Sehr viele Arbeit-Geber arbeiten mit den kvw zusammen.
Über 1000 Arbeit-Geber arbeiten mit der kvw zusammen.

Die kvw kümmern sich um über eine halbe Millionen Menschen
wegen:
•    Der Betriebs-Rente
•    Der Pension 
•    Der Beihilfe.

Öffentlicher Dienst auf kommunaler Ebene

Das sind die kvw

Die kvw gibt es seit dem Jahr 1885.
Die kvw gibt es seit fast 140 Jahren.
Die kvw sind öffentlicher Dienst auf kommunaler Ebene. 

Ungefähr 260 Menschen arbeiten für die kvw.

Das sind die kvw

Leichte Sprache auf dieser Seite

Leichte Sprache hilft Menschen:
Die Probleme mit dem Lesen haben.
Dieser Text ist oft nur in männlicher Sprache geschrieben.
Zum Beispiel steht im Text nur das Wort Mit-Arbeiter.
Das Wort Mit-Arbeiterinnen steht nicht im Text.
Mit-Arbeiter können aber auch Frauen sein.
Wir wollen mit dieser Sprache niemanden verletzten.
Frauen sind uns genauso wichtig wie Männer.

Wir machen das so: 

Damit man den Text besser lesen kann.

Leichte Sprache auf dieser Seite

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht

Der Text ist vom Büro für Leichte Sprache Köln

www.leichte-sprache-koeln.de

 

Kirsten Scholz hat den Text geschrieben.

Dirk Stauber hat den Text auf Leichte Sprache geprüft.

 

Das Zeichen für Leichte Sprache ist von

Inclusion Europe

©Europäisches Logo für einfaches Lesen:

Inclusion Europe.

Sie bekommen im Internet mehr Infos

über Inclusion Europe.

Das ist die Internet-Adresse:

www.leicht-lesbar.eu

 

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht