check-circle Created with Sketch.

Neue Servicezeiten in der Beihilfekasse: montags bis freitags: 08.30 bis 12.30 sowie montags & mittwochs auch: 14.00 bis 15.30 Uhr

Corona-Sicherheitsmaßnahmen: kvw-Gebäude für Publikumsverkehr geschlossen. Erreichbarkeiten via Telefon und E-Mail.

Ausschnitt aus dem Erklärvideo über die kvw

Interkommunale Zusammenarbeit

1.200 Kreise, Städte, Gemeinden, Sparkassen und Stadtwerke u. a. aus der Region Westfalen-Lippe arbeiten mit uns interkommunal zusammen und zwar in Beamtenversorgung, Beihilfe, Zusatzversorgung und für die finanzielle Vorsorge von Pensionsverpflichtungen.

Mehr über uns

kvw-Gebäude in Münster

So erreichen Sie uns!

Erfahren Sie alles auf einen Blick: Postadressen, Servicezeiten, direkte Ansprechpersonen und Anfahrtinfos. Sie erreichen die Beihilfe aktuell montags, dienstags, donnerstags und freitags von 08.30-12.30, montags und mittwochs auch von 14.00-15.30 Uhr.

Ihre Kontaktinfos

Dame schaut lächelnd in den Laptop. Symbolisiert das Ausfüllen eines kvw-Antrags am Laptop.

Anträge und Formulare

Hier finden Sie die Links zu den Antragsseiten unserer Beamtenversorgung, Beihilfe, Betriebsrente und PlusPunktRente. Alle Anträge können Sie interaktiv am Bildschirm ausfüllen. Drucken Sie sie dann aus, unterschreiben Sie sie und ab in die Post damit.

Zu den Formularen

Rentnerpaar

Gehen Sie bald in Rente?

Die Rentenanträge für Ihre Betriebsrente oder/und PlusPunktRente können Sie interaktiv am Bildschirm ausfüllen, drucken Sie sie dann aus, unterschreiben Sie sie, fügen Unterlagen in Kopie hinzu und ab in die Post zu uns. Wir freuen uns auf Ihre Anträge.

Zu Anträgen und Formularen

Smartphone-Display mit Startbildschirm der kvw Beihilfe App

Beihilfe via App einreichen

Viele Beihilfeberechtigte reichen ihre Belege per App ein und sparen sich den Postweg. Seit Januar 2018 gibt es die App. Mittlerweile erreichen uns 55 % der Belege digital. Sind Ihre auch darunter? Die App ist im App Store und bei Google Play verfügbar.

Hier zur Beihilfe App

Geldscheine im Messschieber

Abschlagsfreier Ruhestand

Sie überlegen als Beamtin oder Beamter vorzeitig in den Ruhestand zu gehen? Welche Möglichkeiten es gibt und wie hoch die Versorgungsabschläge sein können, erfahren Sie im Merkblatt.

Zum Merkblatt (PDF)

Geldscheine und Münzen in Euro

Hinzuverdienst bei Pensionen

Sie möchten als Versorgungsempfänger:in arbeiten gehen und neben Ihrer Versorgung noch ein zusätzliches Einkommen erhalten? Was ist unschädlich? Antworten dazu finden Sie im Merkblatt Einkommensanrechnung.

Zum Merkblatt (PDF)

Betriebsrente berechnen. Der Taschenrechner auf dem Smartphone symbolisiert den Betriebsrentenrechner.

Wie hoch ist Ihre Betriebsrente?

Das erfahren Sie schnell und einfach über unseren interaktiven Betriebsrenten-Rechner. Halten Sie am besten Ihren Versicherungsnachweis bereit, den Sie jährlich von uns zugeschickt bekommen.

Zu Ihrem Betriebsrenten-Rechner (Link zur externen Seite)

kvw-Logo vor dem kvw-Dienstgebäude in Münster

Bei uns arbeiten?

Verwaltungsfachangestellte, Jurist:innen, Fachinformatiker:innen und Quereinsteiger:innen sind bei uns beschäftigt! Sie möchten auch kvwler:in werden? Abonnieren Sie doch unseren E-Mail-Newsletter, um unsere Stellenausschreibungen im Blick zu halten.

Zum Job-Newsletter-Abo

Ausschnitt aus dem Erklärvideo. Frau erklärt die Beihilfekasse

Mitglied in der Beihilfe werden?

416 Kommunen und kommunale Organisationen sind Mitglied in der Beihilfekasse und erhalten das Komplettpaket: von Festsetzung und Auszahlung über Geltendmachung der Arzneimittelrabatte bis hin zur gerichtlichen Vertretung. Was unsere Mitglieder überzeugt?

Zum 4-minütigen Erklärvideo

Frau tippt auf einem Laptop. Sie recherchiert auf der kvw-Internetseite.

Newsletter für Mitglieder

Sie wollen als Mitglied, also Arbeitgeber und Dienstherr, per E-Mail über Neuerung in der Beamtenversorgung, Beihilfe, Zusatzversorgung oder in den Versorgungsfonds informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen kvw-Newsletter.

Melden Sie sich an

Glas wird mit Geldmünzen gefüllt. Symbolisch für die Vorsorge für Pensionslasten der kvw.

Pensionen finanzieren?

Über unsere beiden Versorgungsfonds können Kommunen und kommunale Organisationen in Westfalen-Lippe fungibles Vermögen für künftige Pensionsverpflichtungen aufbauen. 264 Mitglieder machen das bereits. Für sie gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge.

Zu Pensionsrückstellung und Vorsorge

Was wir machen!

1.200 Kommunen und kommunale Organisationen aus Westfalen-Lippe arbeiten mit uns interkommunal zusammen und zwar in den Aufgabengebieten: Beamtenversorgung, Beihilfe, Betriebsrente, PlusPunktRente und Versorgungsfonds.
Wir sind damit der starke Partner für das Personalgeschäft unserer Mitglieder und deren 580.000 Beschäftigten in Westfalen-Lippe.

Frau und Mann im Sonnenuntergang genießen ihre Beamtenversorgung

// In guten Händen wissen

Beamtenpensionen

Zwischen Beamt:innen und ihren Dienstherren besteht ein besonderes Dienst- und Treueverhältnis. Deshalb sorgen die Dienstherren lebenslang für die Altersversorgung. Wir sind für die Beschäftigten unserer Mitglieder da. Aktive Beamt:innen nutzen den Service der kvw-Beamtenversorgung. Sie erhalten auf Wunsch individuelle Vorausberechnungen ihrer Beamtenversorgung, können sich zur Beamtenversorgung beraten lassen und sind auch bei Dienstunfällen gut aufgehoben. Wenn sie in den Ruhestand gehen, erhalten sie ihre Versorgungsbezüge von uns. Auch hier steht die kvw-Beamtenversorgung mit Rat und Tat weiter zur Seite.

Frau umarmt Mann. Beide sind froh, Beihilfeberechtigte bei der kvw-Beihilfekasse zu sein.

// Zeit für Wesentliches

Beihilfekasse

Wir bieten unseren Mitgliedern das „Komplett-Paket“ in Sachen Beihilfe an, von der Festsetzung und Auszahlung der Beihilfen über die Geltendmachung der Arzneimittelrabatte bis hin zur gerichtlichen Vertretung. Angesichts der rasanten Digitalisierung des Gesundheitswesens und der infolge des medizinisch-technischen Fortschritts zunehmend komplexer werdenden Beihilfebearbeitung sind die Mitglieder froh uns zu haben. Denn wir sind spezialisiert und bleiben am Ball. Unsere Mitglieder haben übrigens auch die Wahl zwischen zwei Finanzierungsvarianten: Erstattungs- und Umlageverfahren.

Älterer Herr mit Tattoo lächelt in die Kamera. Zufrieden mit seiner kvw-Zusatzversorgung

// Im Alter bestens versorgt für Tarifbeschäftigte

Zusatzversorgung

Die kvw-Zusatzversorgung ist die betriebliche Altersversorgungseinrichtung des kommunalen öffentlichen Dienstes in Westfalen-Lippe. Wir unterstützen unsere Mitglieder im Meldeverfahren, rechnen arbeitgeberfinanzierte Betriebsrenten ab, zahlen die tarifvertraglich vereinbarten Rentenleistungen aus und informieren unsere Versicherten regelmäßig über erworbene Betriebsrenten-Anwartschaften. Wir geben Seminare z. B. zum Leistungs- und Versicherungsrecht für Personalsachbearbeiter:innen unserer Mitglieder. Darüber hinaus bieten wir mit der kvw-PlusPunktRente (auch freiwillige Versicherung genannt) eine ergänzende Altersversorgung für die kommunalen Beschäftigten unserer Mitglieder. Damit sichern sie sich über eine Riester-Förderung oder Entgeltumwandlung zusätzlich im Alter finanziell ab. Denn Vorsorge ist besser als Nachsorge.

Sparschwein, in dem symbolisch für die Verpflichtungen in der Beamtenversorgung angespart werden kann wie im kvw-Versorgungfonds

// Vorsorge ist besser als Nachsorge

Versorgungsfonds Klassik und Chance

Mit den beiden Versorgungsfonds verfügen Kommunen und kommunale Organisationen über optimale Instrumente für den Aufbau fungiblen Vermögens, um künftige Pensionslasten für ihre Beamtinnen und Beamte zu finanzieren. Wir beraten unsere Mitglieder individuell über Ansparmöglichkeiten, übernehmen die Verwaltung des Kapitals in den Fondsvarianten und informieren über deren Entwicklungen. Damit können unsere Mitglieder ihre Haushalte vorausschauend planen.

Geschäftsberichte

Informieren Sie sich über uns und unsere Aktivitäten in den jeweiligen Geschäftsjahren. Darüber hinaus finden Sie hier auch Presse-Infos, Veröffentlichungen und Publikationen oder Veranstaltungsnachberichte.

Zu den Jahresberichten der kvw

Person steht auf einem Berggipfel und streckt die Arme aus. Sie schaut in die Sonne.

kvw-vor-Ort

Sie organisieren Beratungstage, Personalversammlungen oder Ratssitzungen rund um Beamtenversorgung, Beihilfe, Zusatzversorgung und Versorgungsfonds? Wir sind gern aktiv dabei. Aktuell corona-bedingt allerdings nur digital.

Mehr zu kvw-vor-Ort

Vortrag auf einer kvw-Veranstaltung im Februar 2020  mit dem Titel "Kommunalverwaltung digital?!"

Aufsichtsgremien

1.200 Kommunen und kommunale Organisationen aus Westfalen-Lippe sind Mitglied bei den kvw. In den beiden Aufsichtsgremien wirken Vertreter:innen aus diesen Mitgliedsorganisationen an der strategischen Ausrichtung und Weiterentwicklung der kvw mit.

Aufsichtsgremien

Westfalen-Lippe-Karte

AKA e.V.

Die kvw gehören zu einem Netzwerk aus 42 regional tätigen Versorgungs- und Zusatzversorgungskassen das sich AKA e.V. nennt. Es ist zentral für die Interessensvertretung auf Bundes- und Europa-Ebene und unter anderem auch für IT-Kooperationen.

Zur AKA-Internetseite

Deutschlandkarte mit Standorten der AKA-Kassen

Empfang kvw